Innovationsverbund
Ostdeutschlandforschung


Aktuelles

Neue Energie im Osten - Gestaltung des Umbruchs
Perspektiven für eine zukunftsfähige sozial-ökologische Energiewende


Einführung
Dr. Hans-Liudger Dienel (Zentrum Technik und Gesellschaft)
Dr. Michael Thomas (BISS e.V.)

Podiumsdiskussion mit
Werner Diwald (Vorstand Enertrag AG)
Dr. Susanne Schön (inter 3 Institut für Ressourcenmanagement)
Ralf Ullrich (Regionale Planungsgemeinschaft Lausitz-Spreewald)
Dr. Frank Grüttner (Institut des Energie-Umwelt-Beratung e.V., angefragt)
Moderation: Dr. Benjamin Nölting (Zentrum Technik und Gesellschaft)

Montag, den 12. Dezember 2011 um 18 Uhr
TU Berlin, Senatssitzungssaal H 1035, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

weiter

Das Netzwerk

Das Netzwerk Ostdeutschlandforschung wurde im Frühjahr 2005 von mehreren ostdeutschen Forschungsinstituten gegründet. Ziele des Netzwerkes sind die Analyse des gesellschaftlichen Wandels in Ostdeutschland, die Diskussion aktueller Forschungsbefunde und die Identifizierung von offenen Fragen und Defiziten der Forschung.

weiter

Innovationsverbund

Das Netzwerk Ostdeutschlandforschung und das interdisziplinäre Zentrum Technik und Gesellschaft haben im November 2005 den Innovationsverbund Ostdeutschlandforschung gebildet. Die Gründung erfolgte auf Initiative des Netzwerks Ostdeutschlandforschung.

weiter

Stand: 07.09.10